Sommerfest 2017

Sommerfest 2017Am 7. Juli 2017 feierte das gesamte Waldorf-Kinderhaus sein alljährlich beliebtes Sommerfest.

Ein wirklich festlicher Blumenrahmen schmückte das Tor zum Garten; die Kinder trugen selbstgemachte Blumenkränze in den Haaren, und der ganze Garten war herausgeputzt und wunderschön gestaltet.

Von Trompetenklängen begleitet setzte sich ein kleiner Festzug aus Kindern, Eltern, Erziehern und Begleitern in Gang, und alle sangen gemeinsam Sommerlieder. Nach einem gemeinsamen Begrüßungskreis flitzen die Kinder neugierig und staunend durch den Garten: Da gab es tolle Sachen auszuprobieren: Schiffchenziehen, Breznschnappen, Muschelschürfen im Sand …

Zeitgleich wuchs das Buffet aus Mitgebrachtem und Selbstgemachten – an den Bänken versammelten sich die ersten Eltern im angenehmen Schatten zu einem Plausch oder einfach nur zum Seele-Baumeln-Lassen.

Später wurden wir Eltern noch überrascht: Die Kindergartenmädchen hatten verschiedene Puppenspiele vorbereitet, die sich thematisch mit den Arbeitskreisen der Eltern befassten. Ein ganz besonderer Dank, der Zuschauern wie Puppenspielerinnen viel Freude bereitet hat. Danke dafür, ihr Lieben!

Wir haben das gemeinsame Fest sehr genossen und möchten uns auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich und besonders bei den Erzieherinnen als Organisatorinnen bedanken. Ihr habt uns allen einen blumenbunten, farbenfrohen und atmosphärischen Sommertag beschert, der uns noch länger im Gedächtnis bleiben wird. Und allen Eltern, Omas, Kindern und anderen fleißigen Händen danken wir für Speis und Trank und euer Dabeisein.

Sommerfest 2017 Sommerfest 2017 Sommerfest 2017